Zurück zur Startseite

Presse

17. August 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Erste Erfolge aber noch keine Entwarnung bei Heckler & Koch

Annette Groth, menschenrechtspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE und Claudia Haydt, Bundestagskandidatin für die DIE LINKE im Wahlkreis Bodensee, bewerten in einer ersten Stellungnahme die Ergebnisse der 3.... mehr

 
4. August 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Kriminalisierung der zivilgesellschaftlichen Seenotrettung muss aufhören Militäreinsatz gegen Geflüchtete im Mittelmeer muss verhindert werden -

Die zunehmenden Versuche, die zivilgesellschaftlichen Anstrengungen zur Seenotrettung im Mittelmeer zu kriminalisieren, sind ein Skandal. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Mittelmeer, die sich täglich für die Rettung... mehr

 
28. Juli 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Fahrverbot für Diesel-Autos richtiger Schritt für die Gesundheit der Menschen

Zum heutigen Urteil des Verwaltungsgerichts zum Fahrverbot von Diesel-Autos erklärt die baden-württembergische Bundestagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, Annette Groth:Die Entscheidung des Verwaltungsgerichts zum Fahrverbot... mehr

 
20. Juli 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Bundesregierung ergreift trotz der dramatischen Lage im Gazastreifen keine konkreten Schritte, um die Situation der Menschen vor Ort zu verbessern!

„Zwar ist erfreulich, wie klar die Bundesregierung einige der in unserer Kleinen Anfrage ‚Der Wiederaufbau des Gazastreifens und der Gaza Reconstruction Mechanism´ aufgeworfenen Fragen beantwortet hat“, erklärt Annette Groth,... mehr