Zurück zur Startseite

Die aktuelle Ausgabe des Friedensjournals

Weltnetz TV: Klick das Gegen-Medium

LinksbündiG - aktuelle Ausgabe (April 2014)

Presseverteiler

Ich habe Interesse an:

Aktuelles

22. Mai 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Völkerrechtswidrigkeit darf durch Schirmherrschaft nicht unterstützt werden

Zur Schirmherrschaft des Münchner Oberbürgermeisters Dieter Reiter für den „Israeltag München“ am 24. Mai 2017 erklärt die Bundestagsabgeordnete und menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Annette Groth:Der... mehr

 
5. Mai 2017 Pressemitteilung

Noch freie Plätze im Workcamp für junge Erwachsene: Workcamp 2017 in Sant´Anna di Stazzema Erinnerung – Begegnung – Freizeit

Anlässlich des Gedenkens an die 560 Menschen, die am 12.August 1944 in Sant´Anna einem Massaker der Waffen-SS zum Opfer fielen, weißt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Anette Groth, junge... mehr

 
26. April 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Lage der Menschenrechte in Israel immer schwieriger: Absage des Treffens mit Gabriel durch israelischen Ministerpräsidenten zeigt dies deutlich

Zur Absage des Treffens mit Außenminister Gabriel durch den israelischen Premierminister Netanyahu erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Annette Groth:Die Absage des Treffens mit dem... mehr

 
21. April 2017 Pressemitteilung

منح الفلسطينيين والفلسطينيات المضربين عن الطعام حقوقهم أخيرا! / Acknowledge the rights of Palestinians on hunger strike at last!

My recent press release is now available in English and Arabic. You'll find the English version below, the arabic version attached!

“For decades, Israeli authorities, security services and governments have denied thousands of... mehr

 
18. April 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Hungerstreikenden Palästinenser*innen endlich ihre Rechte zugestehen!

„Seit Jahrzehnten verweigern israelische Behörden, Sicherheitsdienste und Regierungen den Tausenden von politischen Häftlingen in israelischen Gefängnissen die elementarsten und völkerrechtlich verbrieften Rechte. Selbst Kindern... mehr

 
7. April 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Bleiberecht und Abschiebestopp für Roma

Anlässlich des internationalen Roma-Tages am 8. April erklärt Annette Groth, menschenrechtspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE:„Nach dem Genozid an über 500.000 Roma während des Nationalsozialismus in... mehr

 
30. März 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Tag des Bodens 2017

„Es ist höchste Zeit, dass die internationale Gemeinschaft ihren Worten Taten folgen lässt und die unrechtmäßige Landnahme sowie die Enteignung und Entrechtlichung der Palästinenserinnen und Palästinenser endlich wirksam... mehr

 
28. März 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Lager für Geflüchtete in Ungarn verstoßen gegen internationales Recht

„Unschuldige Schutzsuchende in Internierungslagern einzusperren, darunter sogar Minderjährige ab 14 Jahren, ist unmenschlich und diskriminierend. Geflüchtete werden in Ungarn wie Kriminelle behandelt. Mit dieser... mehr

 
19. März 2017

Über 3.500 Angriffe auf Geflüchtete im Bund, 314 in Baden-Württemberg

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus am 21. März weist die Bundestagsabgeordnete Annette Groth (Bodenseekreis, DIE LINKE) auf die erschreckenden Zahlen von Übergriffen auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte im Jahr... mehr

 
21. Februar 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Abschiebungen nach Afghanistan sind menschenverachtend

Zu den geplanten Abschiebungen von Geflüchteten aus Afghanistan durch die Landesregierung von Baden-Württemberg erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Annette Groth:Es ist eine Schande, dass sich... mehr

 
20. Februar 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Reichtum besteuern – Verteilungsungerechtigkeit bekämpfen

Zum heutigen Welttag der sozialen Gerechtigkeit erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Annette Groth:Mehr als 16 Millionen Menschen in Deutschland leben in Angst vor Armut oder sozialer... mehr

 
7. Februar 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Baden-Württemberg muss sich am Abschiebestopp nach Afghanistan beteiligen

Zur aktuellen Debatte über die Abschiebung von Geflüchteten nach Afghanistan erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Abgeordnete im Bodenseekreis, Annette Groth:

Es ist mehr als zynisch: Die... mehr

 
6. Januar 2017 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Israel muss sich an die UN-Kinderrechtskonvention halten!

“Für mich ist es absolut nicht nachvollziehbar, wie ein Staat Kinder für Jahre ins Gefängnis sperren kann und sich dann noch mit seiner angeblich schillernden Demokratie brüstet“, erklärt die menschenrechtspolitische Sprecherin... mehr

 
14. Dezember 2016 Pressemitteilung

Abschiebungen nach Afghanistan ohne wenn und aber stoppen

Noch heute soll der erste Charter-Flug aus Hessen oder Baden-Württemberg mit 50 abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan starten. Das Strobl-Ministerium hält sich zwar bedeckt, vermutlich werden auch abgelehnte Flüchtlinge aus... mehr

 
10. Dezember 2016 Pressemitteilung, MdB Annette Groth

Killerdrohnen verletzen Menschenrechte

„Am Internationalen Tag der Menschenrechte sollte sich die Bundesregierung endlich darauf besinnen, dass sich ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland und der Welt nach Frieden sehnt. Bewaffnete Drohnen führen tausendfach zu... mehr